Zur Desktop-Ansicht Öffentliche Einrichtungen Corona Info Wardenburg 750 Jahre Wardenburg Rathaus Baubetriebshof Büchereien Feuerwehren Hallenbad Jugendcafé Kindertagesstätten Klärwerk Schulen Polizeidienststelle Wardenburg Schiedsamt Abfall/Entsorgung Seniorenvertretung Wardenburg Repair-Café Landkreis Oldenburg Tourismus & Kultur Tourismus Museen Engagement Fahrradtouren Wanderrouten Künstler Kino Theater Öffentlicher Nahverkehr VWG /VBN Freizeit & Vereine Bürger-,Heimat- u.Ortsvereine Hobby & Freizeit Initiativen Sportvereine Vereine Wirtschaft Dienstleistung Gastronomie Gesundheit Handel Handwerk Industrie Landwirtschaft Ausbildung und Praktikum Veranstaltungen Angebote Neuigkeiten Handyinstallation der APP ! Impressum Datenschutzerklärung Aktuelle Stellenangebote Aktiv mitmachen ! Wie kann ich die APP als Partner nutzen PDF Veranstaltungen
Ziegeleiakademie

Ziegeleiakademie

Wissen spannend vermittelt

Kategorie: Vortrag

Zeit

von
04.02.2020 19:30
bis
03.03.2020 21:30

Informationen

Regelmäßig im Februar tagt im Maschinenhaus der Alten Ziegelei die Ziegeleiakademie. Immer dienstags, immer um 19.30Uhr und immer kostenlos lädt Heinz Wellmann (2.Vorsitzender) zu interessanten Vorträgen rund um die Themen Wardenburg, Ziegelherstellung, Umwelt und Museen in der Nachbarschaft ein.


Am Dienstag, den 4. Februar 2020 hält der Regionalforscher Dirk Fass aus Sage einen Vortrag zu diesem Thema:

Die Geschichte des Luftschiffhafens Ahlhorn und seine Zeppeline

Der Regionalforscher Dirk Fass aus Sage erzählt vom Bau des Luftschiffhafens Ahlhorns 1915 bis zur gewaltigen Explosion am 5. Januar 1918. Es geht um die Vernichtungsarbeit der Millitär-Zeppeline, über deren Berichte von Aufklärungsfahrten über der Nordsee. Viele Luftschiffe erreichten ihren Heimathafen Ahlhorn nicht wieder, schließlich waren Zeppeline die ersten Langstreckenbomber. Viele von ihnen wurden brennend über London abgeschossen.
Dazu wird er noch über die Revolution der Soldaten am 8. November 1918 in Norddeutschland berichten.


Am Dienstag, den 11. Februar 2020 hält Horst Unger einen Vortrag zu diesem Thema:

„Gezeitenabend“

Horst Unger aus Oldenburg, ehemaliger Leiter des Nationalparkhauses auf der Insel Baltrum hält seinen auf der Insel inzwischen legendären Vortrag über Ebbe und Flut und was dazwischen alles passiert und stellt Fragen wie: „Wann ist denn nun Ebbe? Warum zieht der Mond? Was ist eine Nipptide. Sollten die Pole abschmelzen, wird dann ganz Westerholt überflutet?" Es wird ein Gezeitenabend mit allerhand Geschichten und Wissenswertes nicht nur über über Ebbe und Flut.


Am Dienstag, den 18. Februar 2020 hält Götz Neuber einen Vortrag zu diesem Thema:

„Was der Biene nutzt……………"

Götz Neuber aus Dötlingen, Imker seit 30 Jahren, wird einen Vortrag über die ökologische und ökonomische Bedeutung der Bienen in unserer Landschaft halten. Die Bienen sind weltweit nach Rind und Schwein das drittwichtigste Nutztier. Nicht erst seit dem Volksbegehren „Rettet die Bienen“ in Bayern, bei dem 1,8 Millionen Bewohner mitgemacht haben, erfährt die Wertschätzung der Biene eine immer größere Bedeutung, auch vor dem Hintergrund des Bienensterbens und der hohen Insektenverluste. In seinen Ausführungen wird er über die besondere Vielfalt der lebenserhaltenden Systeme der honigeintragenden Biene und von ihrer Bestäubungsleistung berichten. Weniger bekannt ist, dass besonders die Wildbienen sowie einige Hummelarten massiv bedroht sind. Er wird die einzelnen Faktoren dieser Naturkatastrophe aufzeigen und diskutieren. Herr Neuber wird Handlungsanregungen geben, was wir tun können, um uns aktiv in die Bemühungen zum Erhalt der Honigbienen und Wildbienen einzubringen?


Am Dienstag, den 25. Februar 2020 hält Dr. Thomas Luhmann aus der Vortragsserie "Von Wardenburg in die weite Welt" einen Vortrag zu diesem Thema:

„Ukraine - Ein Land voller Gegensätze“

Die Ukraine ist in den Nachrichten fast täglich präsent und spielt eine wichtige Rolle bei der weiteren Entwicklung Europas. Der Vortrag vermittelt mit eigenen Bild- und Filmaufnahmen Eindrücke über Land und Leute, die man hier leider fast nur aus der Berichterstattung über den Krieg im Donbass kennt. Zu den besuchten Orten gehören Kiew, Chernobyl, Dnipro, Odessa, Donetsk, Lviv und Kharkiv, also alle großen oder bekannten Städte der Ukraine. Darüber hinaus sind Bilder aus vielen dörflichen Regionen zu sehen. Herr Prof. Dr. Luhmann ist häufig zu Gast in der Ukraine und wird authentische Informationen aus erster Hand von diesem Land präsentieren. Er ist seit 2012 etwa 25-mal in die Ukraine gereist, überwiegend aus beruflichen Gründen. Er hielt dort Lehrveranstaltungen ab und initiierte ein jährliches Austauschprogramm mit ukrainischen und deutschen Studierenden. Für seine Aktivitäten erhielt er 2017 die Ehrendoktorwürde der Universität in Kiew.


Am Dienstag, den 3. März hält Dr. Hannes Grobe einen Vortrag zu diesem Thema:

Das Klima wandelt sich

Dr. Hannes Grobe arbeitet am Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven. Das Thema „Klimawandel“ bewegt ihn seit Jahrzehnten. Ausgelöst durch die Fridays-for-Future Bewegung und trockene Sommer ist diese Diskussion jetzt zunehmend prominenter geworden. Menschen auf der ganzen Welt fordern von der Politik umfassende Maßnahmen, um die Erwärmung zu begrenzen. Die Bundesregierung brachte Ende 2019 ein „Klimaschutzpäckchen“ auf den Weg und die COP25 in Madrid war nicht zielführend. In der Tat hat es Klimaveränderungen auf der Erde schon immer gegeben - gängiges Argument sogenannter „Klimaskeptiker“. Klima formte das Land, forderte die Evolution und beeinflusste immer wieder die menschliche Kultur. Entscheidend ist allerdings der Zeitraum, in dem sich das Klima wandelt. Die Wissenschaft ist sich einig, dass ein Anstieg der globalen Erdmitteltemperatur über 2°C bis 2100 zu schnell verläuft und damit große Risiken für das menschliche Dasein birgt. Der Vortrag vermittelt zwischen grundsätzlichen Zusammenhängen, der aktuellen Klimaforschung und möglichen zukünftigen Entwicklungen.


Ort

Ziegeleiweg 11, 26203 Wardenburg-Westerholt

Zum Anbieter:

Museum Alte Ziegelei Westerholt

90 Jahre Industriekultur Westerholt

Wardenburg
entdecken, erleben, erfahren

Lade-Anzeige