Ausstellungseröffnung im Rathaus zum Thema Zivilcourage

In Zusammenarbeit mit der IGS Am Everkamp

Kategorie: Ausstellung



Zeit

12.02.2020
14:00 bis 14:30 Uhr

Informationen

Anlässlich des Tages des Gedenkens an die Opfer der Nationalsozialismus führte die IGS Am Everkamp mit Schülerinnen und Schülern aller Jahrgangsstufen im Januar das Projekt "In die Mitte rücken! Zivilcourage gegen Rechtsextremismus" durch.

Die Schülerinnen und Schüler erarbeiteten in den Modulen Musik, Kunst, Politik und Theater ver-schiedene Themen und präsentierten ihre Ergebnisse am 27. Januar in beeindruckender Weise.

Im Rahmen des Projektmoduls „Kunst“ beschäftigten sich die Schülerinnen unter der Leitung des museumspädagogischen Dienstes der Stadt Oldenburg, Frau Sandrine Teuber, mit jeweils einer Person aus Geschichte oder Gegenwart, deren Zivilcourage sie besonders beeindruckt hat. Sie fertigten ein Porträt und eine kurze Biografie dieser Person an.
Die hierbei entstandenen zehn Portraits werden nun im Foyer des Rathauses ausgestellt.

Die Ausstellung wird am kommenden Mittwoch, 12. Februar um 14.00 Uhr durch den Bürgermeister Christoph Reents und Beteiligten des Projektes eröffnet.
Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen.

Wer es nicht zur Eröffnung schafft, hat bis zum 28. Februar Zeit, sich die Bilder im Rathaus-Foyer anzuschauen.

Ort

Friedrichstraße 16, 26203 Wardenburg